Tierschutzverein Europa

RESUR - Tötung in Resur im August 2019

10 Hunde, die in der Perrera von Resur (Linares) Ende August getötet worden wären, konnte unser Engel Teresa retten. Dabei war auch eine Bodeguera und ihre 5 Jungen, die alle auch getötet werden sollten. Die anderen vier Hunde sind ein Terriermischling, ein Dalmatiner, ein Podenco und ein Mischling.
Zum Glück hat Teresa grade noch rechtzeitig vom Tötungstermin erfahren und sofort gehandelt!

Damit Teresa nicht auf ihren Kosten für den Tierarzt sitzen bleibt, wagen wir es mal wieder einen Aufruf für die geretteten Hunde zu starten.
Alle Hunde werden sobald sie tierärztlich untersucht worden sind und keine Krankheiten vorweisen, auch auf unserer Webseite dargestellt.
Dann erfahren Sie auch alle Namen, das Alter und etwas über die Charaktere.

Wenn Sie Teresa dabei unterstützen möchten, würden wir uns sehr freuen. Gerne dürfen Sie dazu unser Tierschutzkonto benutzen.

Tierschutzverein Europa e. V.
Mainzer Volksbank e.G.
IBAN: DE25551900000795039015
BIC: MVBMDE55XXX

Für unsere Schweizer Tierfreunde:
Tierschutzverein Europa e. V.
St. Galler Kantonalbank, St. Margrethen, Banknummer: 90-219-8
Vereinskonto: 25 55 345.289-04, CHF
Banken-Clearing=BC: 781-25

Kennwort: Resur September 2019
Alle Spenden werden wieder 1:1 nach Spanien überwiesen, um unsere Teresa und ihr Team zu entlasten.

Herzlichen Dank sagt das TSV Europa Team

Hier kommt noch ein kleines Video von der Bodeguera mit ihren Babies:



Ute Hübner (Sprachen: Deutsch, Englisch)
Handy: 0173-4679026
»