Blanquita
Portrait Name: Blanquita
Rasse: Bichon-Malteser
Geschlecht: Weibchen
Ungefähres Geburtsdatum: 09.2007 (10 Jahre alt)
Ungefähre Größe: ca. 28 cm
Aufenthaltsort: Tierheim ADPCA (Zaragoza)

Name: BLANQUITA
Rasse: Bichon-Malteser
Geschlecht: weiblich
Alter: 10. September 2007
Schulterhöhe: 28 cm
Krankheiten: keine
Aufenthaltsort: Tierheim ADPCA (Zaragoza)
Blutanalyse vom 3. Mai 2017: kein Befund. Negativ getestet auf Mittelmeerkrankheiten (Leishmaniose, Ehrlichiose, Filarien, Anaplasma und Lyme-Borreliose).


Hallo, ich bin Blanquita!

Hätte ich die Wahl gehabt, wäre ich lieber als Mischling auf die Welt gekommen. Als Rassehündin hat mein Besitzer mich nur zu einem einzigen Zweck eingesetzt: immer mehr süße, kleine, weiche, schneeweiße Malteserwelpen zu „produzieren“, die er dann mit großem Profit verkaufen konnte. Kaum war ich geschlechtsreif, musste ich für ihn „arbeiten“. Bei jeder Läufigkeit wurde ich gedeckt. Ich habe mich jedes Mal sehr über meine Babys gefreut, sie behütet und erzogen, bis mein grausamer Besitzer kam und mir alle wegnahm. Dann trauerte ich eine Weile, und wenn ich wieder läufig wurde, ging das Spiel von vorne los.

Mit diesem „Job“ habe ich die letzten zehn Jahre verbracht! In dieser Zeit habe ich nichts von der Welt kennengelernt – wirklich gar nichts! Ich saß in einem Hinterhof, zusammen mit meinem geliebten Pochako, und Tayson, einem „Frenchie“. Meine Babys sind alle von Pochako, deshalb sind wir besonders eng miteinander verbunden. Wir kuscheln und liegen zusammen, wir küssen und wir lieben uns! Wir sind unzertrennlich, seit zehn Jahren ein Herz und eine Seele, wir sind durch alle Höhen und Tiefen eines Hundelebens miteinander gegangen und haben uns immer gegenseitig beigestanden. Pochako ist mein Beschützer, er passt immer auf mich auf. Ich würde nie ohne ihn irgendwohin gehen! Schließlich haben wir einen Stall voller Nachkommen in die Welt gesetzt. Die Betreuer haben uns versichert, dass wir nur zusammen vermittelt werden.

Pochako und ich sind zwei wunderbare, soziale, menschenfreundliche, liebenswürdige, weiche, kuschelige Lebewesen. Wir haben es verdient, ein schönes Plätzchen zu finden und unsere restlichen Jahre zu genießen. Wir suchen eine Familie, die mit uns spielt, spazieren geht, kuschelt und schmust. Bei unserem Möchtegern-Züchter durften wir nie Hund sein, daher bedeutet das Tierheim schon eine enorme Verbesserung unserer Situation. Hier blühen wir richtig auf, rennen im Freigehege um die Wette, spielen und toben wie zwei Welpen. Wir entdecken gerade erst die Welt. Wie wunderbar hier alles riecht! Das Gras, die frische Luft, die Bäume – wir genießen jedem Atemzug!

Wir bewohnen zusammen einem sehr geräumigen Zwinger mit einer großen Hütte, in der wir uns nachts aneinander kuscheln. Die Betreuer finden, dass wir beide ganz entzückende Hunde mit einem hervorragenden Charakter sind. Anfangs waren wir etwas ängstlich, als wir hierherkamen (und das wird beim Umzug nach Deutschland auch so sein), aber wir haben schnell gemerkt, dass wir hier in guten Händen sind. Wir wedeln ganz wild, wenn wir die Betreuer aus der Ferne kommen sehen. Wenn sie in den Zwinger kommen, springen wir an ihnen hoch, schlagen Salto und geben Küsschen. Wir bringen die Leute hier immer zum Lachen.

Wir werden bestens versorgt, es geht uns hier 1000mal besser als früher. Sogar an die vielen anderen Hunde gewöhnen wir uns langsam. Aber wir wollen trotzdem nicht dauerhaft hierbleiben. Die Betreuer haben uns erzählt, dass es in Deutschland nette Menschen und Familien gibt, die wissen, was Hunde brauchen, und die sich wunderbar um ihre Vierbeiner kümmern. Genau da wollen wir hin!

Obwohl wir bereits unser letztes Drittel Lebenszeit beginnen, sind wir noch topfit. Wir sprühen vor Energie, sind neugierig, wollen ständig draußen spielen und am liebsten alles auf einmal kennenlernen. Wir haben schließlich viel nachzuholen! Unser Alter sieht man uns überhaupt nicht an. Der Tierarzt hat uns gründlich untersucht und sagt, wir sind kerngesund. Unserem Umzug nach Deutschland steht also nichts mehr im Wege.

Nun liegt es an Euch, ob wir bald ein neues Zuhause bekommen. Wenn Ihr Euch in uns verliebt habt und zwei warme, kuschelige Tierknäuel adoptieren wollt, die Euch Liebe und Spaß im Doppelpack schenken, dann meldet Euch bitte bald bei meiner Vermittlerin Rgina Ehrat

Hier sind noch drei Videos von uns




Regina Ehrat (Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch)
Handy: 0175-8502268
»