Curro
Portrait Name: Curro
Rasse: Mischling
Geschlecht: Rüde
Ungefähres Geburtsdatum: 04.2016 (1 Jahr alt)
Ungefähre Größe: 41 cm
Aufenthaltsort: 79312 Emmendingen

Name: Curro
Rasse: Mischling
Größe: 41 cm
Geboren: 01.04.2016
Krankheiten: war positiv auf Anaplasmose, inzwischen ausgeheilt, Test negativ
alle anderen Mittelmeerkrankheiten negativ
Aufenthaltsort: 79312 Emmendingen


Update vom 23.07.2017:


Wer Curro einen Funken Beachtung schenkt, entfacht ein stürmisches Feuer der Zuwendung. Ein Hund, der sich leidenschaftlich gerne anschmiegt und sich stundenlang liebkosen lassen kann. Seiner Charmeoffensive kann man fast nicht widerstehen.
Der kleine Mann hat aber noch ganz andere Qualitäten. Er ist ein lebenslustiger Welteroberer, Entdecker, Unternehmer und somit der ideale Begleiter für Menschen, die sich selbst auch gerne draußen aufhalten, wandern, joggen, reiten, spazieren gehen. Er versteht sich bestens mit anderen Hunden, teilt sein Zuhause sicherlich auch gerne mit Katzen, er ist clever, lerneifrig und hat die perfekte Größe, um immer ein passendes Plätzchen zu finden
Auch wenn Curro das Gröbste bereits überstanden hat, auf das wirklich Gelbe vom Ei wartet er noch! Wäre schön, wenn Ihr ihm das servieren könntet! Nicole Steib, die sich um den Kleinen im Tierheim Emmendingen kümmert und auch seine Vermittlung abwickelt, freut sich schon darauf, von Euch zu hören! Sie kann Euch auch noch mehr über den Knopf verraten und einen Kennenlerntermin vereinbaren.

Hier ist noch Video vom Juli 2017



Curro durfte jetzt nach 79312 Emmendingen kommen, wo man den kleinen Charmeur gerne kennenlernen darf.

Zur Vorgeschichte:
Natürlich sind wir Hunde Rudeltiere, aber irgendwo hat doch alles seine Grenzen. Und über 20 ist für mich kein Rudel mehr, sondern einfach nur noch 'ein Haufen Hunde'. Besonders wenn unser Pseudo-Herrchen sich null um uns kümmert, also kein Tierarzt, keine Wurmkuren, kein Gassi und Futter auch nur so wie es halt da war - oder nicht.

Wir waren Streuner mit Unterschlupf, mehr nicht. Die Mädchen unter uns wurden bei jeder Läufigkeit gedeckt und es kamen wieder Hunde dazu, oder die Welpen starben, weil sie und die Mamis krank waren. Wir lebten in einem Hinterhof und konnten von dort ungehindert im Ort herumstromern. Manche von uns wurden vom Auto erfasst. Das ist einfach fahrlässig!

Zu unserem riesen Glück hat der Gemeindevorsteher des kleinen Ortes ein Herz für uns Hunde und schritt irgendwann ein. Wir wurden alle eingesammelt und auf der 'Plaza de Torros' im Ort in einem leeren Lokal untergebracht. Dann kam der unangenehme Teil mit den Tierärzten, zweimal wurden wir gepiekst. Impfen nannten sie das, und Blut abnehmen für den Mittelmeertest. Und so eine widerliche Tablette gab es auch, gegen die Parasiten hieß es. Ich ließ alles brav über mich ergehen.

Mein Bedarf an Hunderudel ist erst einmal gedeckt; ich verstehe mich bestens mit meinen Artgenossen, aber jetzt sehe ich, wie schön auch ein Menschenrudel sein kann.

Ansosnten bin ich einfach ein ganz liebes, aufmerksames und freundliches Kerlchen, das nur auf seine Menschen wartet.
Bitte gebt mir diese Chance und meldet euch bei meiner Vermittlerin Nicole Steib. Sie hilft euch bei allen Fragen zu meiner Adoption.

Hier kommt noch ein Video von dem Hübschen:


Nicole Steib (Sprachen: Deutsch, Englisch, Italienisch)
Telefon: 07664 6198775
Handy: 0176 30303848
»